Fr. Mrz 1st, 2024

Weihnachten steht vor der Tür, und eine der beliebtesten Traditionen in dieser festlichen Zeit ist das Plätzchenbacken. Wenn man sich in der Küche versammelt, der süße Duft von Gewürzen und Teig in der Luft liegt und die Freude am gemeinsamen Verzieren dieser Leckereien Erinnerungen schafft, die ein Leben lang halten. In diesem Artikel stellen wir Ihnen eine Reihe kreativer Plätzchenrezepte vor, die Ihnen helfen werden, die Freude an der Weihnachtsbäckerei mit Ihren Lieben wiederzuentdecken.

1. Lebkuchen-Überraschung

Lebkuchenplätzchen sind ein fester Bestandteil der Weihnachtszeit. Gehen Sie noch einen Schritt weiter, indem Sie eine Überraschung hineinpacken! Stellen Sie einen klassischen Lebkuchenteig her, indem Sie Mehl, Gewürze, Butter, Zucker und Melasse vermischen. Teilen Sie den Teig in kleine Kugeln, drücken Sie jede Kugel flach und geben Sie einen Teelöffel Ihrer Lieblingsmarmelade in die Mitte. Rollen Sie den Teig erneut zu einer Kugel, um die Marmelade zu umschließen. Backen Sie die Plätzchen, bis sie goldbraun sind, und genießen Sie den überraschenden Geschmack bei jedem Bissen.

2. Weihnachtsbaum-Sandwich-Plätzchen

Diese entzückenden Weihnachtsbaum-Sandwich-Plätzchen werden Kinder und Erwachsene gleichermaßen beeindrucken! Bereiten Sie zwei Chargen Zuckerplätzchenteig in verschiedenen Farben vor, z. B. grün und rot. Rollen Sie jeden Teig aus und schneiden Sie ihn in rechteckige oder dreieckige Formen. Legen Sie für jeden Keks eine grüne und eine rote Form zusammen und bestreichen Sie sie mit einer Schicht Zuckerguss oder geschmolzener weißer Schokolade, um sie zusammenzuhalten. Verzieren Sie sie mit bunten Streuseln oder essbarem Glitter.

3. Schokoladen-Pfefferminz-Pinwheels

Gönnen Sie sich die unwiderstehliche Kombination aus Schokolade und Pfefferminz mit diesen atemberaubenden Pinwheel-Keksen. Bereiten Sie in einer Schüssel einen Schokoladenteig aus Kakaopulver, Butter, Zucker und Mehl zu. In einer anderen Schüssel mischen Sie zerkleinerte Pfefferminzbonbons oder Zuckerstangen mit ein paar Tropfen Pfefferminzextrakt. Beide Teige getrennt ausrollen, dann den Schokoladenteig auf den Pfefferminzteig legen. Rollen Sie die beiden Teige vorsichtig zusammen, so dass ein Spiraleffekt entsteht. Schneiden Sie die Kekse in Scheiben und backen Sie sie, um eine köstliche Leckerei zu erhalten.

4. Schneeball-Überraschung

Geben Sie den traditionellen Schneeball-Keksen einen neuen Dreh, indem Sie ein Überraschungselement einbauen. Stellen Sie einen einfachen Mürbeteig aus Butter, Puderzucker, Vanilleextrakt und Mehl her. Teilen Sie den Teig in kleine Portionen auf und drücken Sie jede Portion flach. Legen Sie einen Schokoladenkuss oder Ihre Lieblingsschokoladentrüffel in die Mitte des Teigs, falten und rollen Sie ihn dann vorsichtig zu einer Kugel, sodass die Schokolade vollständig bedeckt ist. Backen Sie sie goldgelb und lassen Sie sich mit jedem Bissen dieser zartschmelzenden Leckereien überraschen.

5. Kekse mit Glasmalerei

Diese exquisiten Kekse mit Glasmalerei sind nicht nur optisch beeindruckend, sondern eignen sich auch wunderbar als essbare Dekoration. Bereiten Sie einen buttrigen Zuckerplätzchenteig vor und rollen Sie ihn aus. Stechen Sie den Teig mit Ausstechern in verschiedene Formen aus. Verwenden Sie dann einen kleineren Ausstecher, um die Mitte jeder Form auszustechen, sodass ein „Fenster“ entsteht. Füllen Sie die Mitte mit zerkleinerten Hartkaramellen in verschiedenen Farben. Beim Backen schmelzen die Bonbons und bilden schöne, leuchtende „Buntglasfenster“. Stechen Sie vor dem Backen ein kleines Loch in den Rand jedes Kekses, um sie als Dekoration aufzuhängen.

6. Mit Marzipan gefüllte Sterne

Mit einer Marzipanfüllung geben Sie den traditionellen Zuckerplätzchen eine reizvolle Note. Bereiten Sie zunächst einen Plätzchenteig aus Butter, Zucker, Mehl und Vanilleextrakt zu. Rollen Sie den Teig aus und schneiden Sie ihn in Sterne. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Marzipan mit Ihrem bevorzugten Aromaextrakt, z. B. Mandel oder Orange. Geben Sie einen Teelöffel der Marzipanmischung in die Mitte der Hälfte der sternförmigen Kekse. Mit einem weiteren sternförmigen Keks bedecken und die Ränder durch leichtes Zusammendrücken verschließen. Backen Sie die Plätzchen goldgelb und genießen Sie die süße Überraschung im Inneren.

Fazit

Sind Sie bereit, Ihre Weihnachtsbäckerei in diesem Jahr mit Kreativität und Spannung zu füllen! Diese kreativen Plätzchenrezepte bringen nicht nur Ihre Familie im Geiste der Saison zusammen, sondern verleihen Ihren Weihnachtsfeiern auch einen Hauch von Magie. Von überraschenden Füllungen bis hin zu schönen visuellen Effekten – diese Rezepte werden Groß und Klein begeistern. Genießen Sie die festliche Jahreszeit und schaffen Sie bleibende Erinnerungen mit dem Duft von frisch gebackenen Plätzchen in Ihrem Zuhause.

Visited 1 times, 1 visit(s) today

Von Minhee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert