Fr. Mrz 1st, 2024
Weihnachten in Österreich: Alle Termine und Informationen zum Feiertag

Einleitung

Weihnachten ist in Österreich ein besonders festlicher und traditionsreicher Anlass. Von den berühmten Weihnachtsmärkten bis hin zu den besinnlichen Gottesdiensten bietet das Land eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Feiertage zu genießen. In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Termine und Informationen zum Weihnachtsfeiertag in Österreich.

Termine: Wann wird in Österreich Weihnachten gefeiert?

  • Heiliger Abend (24. Dezember): Der Heilige Abend ist in Österreich kein gesetzlicher Feiertag, wird aber dennoch groß gefeiert.
  • Weihnachtsfeiertag (25. Dezember): Ein gesetzlicher Feiertag, an dem die meisten Geschäfte geschlossen sind.
  • Stefanitag (26. Dezember): Auch der Stefanitag ist ein gesetzlicher Feiertag in Österreich.

Weihnachtsmärkte: Ein Fest für die Sinne

  • Wiener Christkindlmarkt: Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte Österreichs, der jedes Jahr Tausende von Besuchern anzieht.
  • Salzburger Christkindlmarkt: Ein weiterer beliebter Markt, der für seine traditionellen Handwerkskunst bekannt ist.

Weihnachtsgottesdienste: Besinnliche Momente

  • Mitternachtsmesse: In vielen Kirchen wird die Mitternachtsmesse gefeiert, oft mit Chorgesang und Kerzenlicht.
  • Krippenspiele: Vor allem in ländlichen Gebieten sind Krippenspiele eine beliebte Tradition.

Traditionelle Bräuche: So feiert Österreich

  • Christbaumloben: Ein Brauch, bei dem der geschmückte Baum bewundert und die Gastgeber beschenkt werden.
  • Friedenslicht aus Bethlehem: Das Licht wird in vielen Gemeinden verteilt und soll Frieden und Wärme bringen.

Fazit

Weihnachten in Österreich ist ein Fest voller Traditionen, Bräuche und besonderer Momente. Ob Sie die Feiertage auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte verbringen oder die besinnlichen Gottesdienste besuchen möchten, in Österreich gibt es für jeden etwas. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage! 🎄🌟🎁

Visited 1 times, 1 visit(s) today

Von Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert