Was du über Indie-Musik wissen solltest
0 4 Minuten 6 Monaten

Indie-Musik ist eine Art von alternativem Rock, der in der Welt der unabhängigen Musik existiert. Der Begriff wird regelmäßig verwendet, um sich auf die gesamte Underground-Musik zu beziehen, und ist das Gegenteil von Indie-Popmusik. In der Indie-Rockmusik liegt der Schwerpunkt auf elektrischen Instrumenten wie Gitarren und Schlagzeug. Künstler dieses Genres sind auch dafür bekannt, abstrakte Geräusche zu verwenden. Der Begriff Indie-Rock wird verwendet, weil die Künstler bei kleineren Plattenlabels und nicht bei den großen Plattenfirmen unter Vertrag stehen.

Indie-Rock ist technisch gesehen keine Kategorie, sondern repräsentiert in vielen Elementen die Underground-Kultur. Indie-Künstler sind dafür bekannt, dass sie ein hohes Maß an kreativer Kontrolle über ihre Musik verlangen, und das ist etwas, das sie in der Regel von größeren Unternehmen abschreckt. Indie-Künstler verlassen sich ausschließlich auf Mundpropaganda, Reisen und unabhängige Radiosender, um ihre Musik zu verbreiten. Viele der populären Künstler werden schließlich auch beim Mainstream-Publikum beliebt sein und möglicherweise von großen Plattenfirmen unter Vertrag genommen werden.

In den USA gilt die Indie-Musik als eine Abspaltung des Alternative Rock. Man geht davon aus, dass diese Bewegung in den 1970er oder 1980er Jahren entstanden ist. Die Indie-Rockmusik der 1980er Jahre hatte einen Sound, der als verzerrt und schwer beschrieben wurde. In den 1990er Jahren wurden Indie-Musikgruppen wie Nirvana und Pearl Jam zum Mainstream, und das Genre wurde weiter verbreitet. Nachdem die Kategorie populär geworden war, begannen die großen Plattenfirmen, viel Geld in sie zu investieren.

Ab diesem Zeitpunkt war der Begriff „Alternative Rock“ eher eine Fehlbezeichnung. Traditionell wurden viele Künstler, die bei großen Plattenfirmen unterschrieben haben, von ihren Hardcore-Fans als „Ausverkauf“ betrachtet. Heute ist Indie-Rock ein Begriff, der eine ganze Reihe von Musikrichtungen beschreibt. Der Begriff Indie-Rock wurde für psychedelischen Folk, Synth-Pop und Post-Punk verwendet.

Manchmal verschwimmt der Begriff Indie-Rock, und manche glauben, dass das Wort bald verschwinden wird, ähnlich wie es beim Alternative Rock der Fall war. Mainstream-Künstler wie Britney Spears und die Backstreet Boys waren dafür bekannt, dass sie in den Indie-Musik-Charts, insbesondere im Vereinigten Königreich, hohe Platzierungen erreichen. Einige Mainstream-Künstler wurden sogar von unabhängigen Plattenlabels unter Vertrag genommen. Viele populäre Indie-Künstler werden zum Mainstream, und wenn dies geschieht, sind sie nicht mehr unabhängig.

Zahlreiche große Plattenfirmen üben eine große Kontrolle über ihre Künstler aus, und die angebotene Musik ist häufiger das Produkt der Plattenfirma als der Künstler selbst. Aus diesem Grund haben viele Künstler mit den großen Plattenfirmen um die kreative Kontrolle über ihre Musik gekämpft.

Indie-Musik ist eine Art von alternativem Rock, der in der unabhängigen Musikwelt existiert. Der Begriff wird gelegentlich auch für die gesamte Underground-Musik verwendet und ist das Gegenteil von Indie-Popmusik. Mainstream-Künstler wie Britney Spears und die Backstreet Boys waren dafür bekannt, dass sie in den Indie-Musik-Charts, vor allem im Vereinigten Königreich, hohe Platzierungen erreichen. Viele beliebte Indie-Musikkünstler werden zum Mainstream, und wenn dies geschieht, sind sie nicht mehr unabhängig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert