Fr. Mrz 1st, 2024

Liebe Saunafreunde und solche, die es nach dem Lesen dieser Reihe sicher werden: Haltet eure Handtücher bereit, denn die Sauna wird jetzt zur Bühne für Lachkrämpfe! Wir präsentieren voller Stolz und einem Augenzwinkern: „Sonntage im Dampf“ – eine Buchserie, die so erfrischend ist wie ein Aufguss nach einem langen, anstrengenden Tag.

Stellt euch vor: Ihr sitzt in einer Sauna, umgeben von dampfenden Gestalten. Plötzlich beginnt neben euch jemand, aus seinem Leben zu erzählen – und was für ein Leben das ist! Jeden Sonntag – genau, wir haben den heiligen Ruhetag gewählt – veröffentlichen wir einen neuen Teil dieser herrlich verrückten Saunageschichten.

Unser Protagonist Herbert ist so durchschnittlich, dass es schon wieder eine Besonderheit ist. Seine Saunaabenteuer sind gespickt mit skurrilen Charakteren, die ihr so sicher noch nie (oder vielleicht doch?) in eurer Stamm-Sauna getroffen habt. Von der pensionierten Lehrerin, die vermutlich noch nie ein Komma falsch gesetzt hat, bis hin zum Bodybuilder, der auch in der Gluthitze nicht aufhört, seine Muskeln zu präsentieren – wir haben sie alle!

„Sonntage im Dampf“ ist nicht nur eine Saunageschichte – es ist eine Liebeserklärung an alle, die jemals dachten, dass eine Sauna nur ein heißer Raum ist. Falsch gedacht! In unserer Serie wird die Sauna zum Mikrokosmos des skurrilen Alltags, ein Ort, wo Schweiß und Lachen Hand in Hand gehen.

Und ja, wir wissen, dass man in der Sauna eigentlich entspannen sollte. Aber seien wir ehrlich: Wer kann schon entspannen, wenn Herbert gerade eine seiner legendären peinlichen Situationen meistert? Das ist wie Yoga, nur umgekehrt – Lach-Yoga!

Arbeitsbefreit, wie ich es nenne – seit mehr Jahren, als mein Stolz zulassen würde zu zählen –, habe ich die Tage der Woche neu benannt. Montag ist der Tag des Ausschlafens, Dienstag der Tag der leisen Hoffnung (denn wer weiß, vielleicht ruft ja jemand an), Mittwoch bis Freitag sind ein verschwommenes Durcheinander aus Fernsehshows, die ich nicht mag, und Büchern, die ich nie zu Ende lese. Der Samstag ist der Tag der Vorbereitung – nicht auf etwas Spektakuläres, oh nein, sondern auf den Sonntag, den Tag der Tage. An besagtem Tag der Tage stehe ich auf, als wäre ich zu einem ersten Date verabredet. Das altehrwürdige Ritual beginnt mit einem ausgedehnten Frühstück, denn ein Krieger zieht nicht auf leeren Magen in die Schlacht, auch wenn seine einzigen Gegner der Dampf und die eigene Einsamkeit sind. Es folgt die Auswahl des Badetuchs – niemals das grüne, das bringt Unglück, hat mir einmal ein russischer Saunagänger erzählt. Er roch nach Wodka und Weisheit.

(Auszug aus: „Sonntage im Dampf“)

Freut euch auf Geschichten, die so dampfend heiß und urkomisch sind, dass ihr euch wünschen werdet, eure Sauna hätte WLAN für euer E-Book. „Sonntage im Dampf“ ist eure wöchentliche Dosis an absurder Realitätsflucht, die beweist, dass das Leben selbst der beste Autor für Komik ist.

Also, macht es euch gemütlich, schnappt euch ein kühles Getränk (oder zwei) und bereitet euch auf die sonntäglichen Saunageschichten vor, die euer Herz erwärmen und eure Lachmuskeln trainieren werden. Denn bei „Sonntage im Dampf“ gilt: Je heißer, desto heiter!

Vergesst eure Alltagssorgen, lasst die Handtücher fliegen und taucht ein in die Welt von „Sonntage im Dampf“, wo jeder Schwitzkasten ein Lachanfall ist. Abonniert, folgt, klickt und lest – denn diese Saunaserie wird euch zeigen, dass man auch beim Schwitzen schmunzeln kann!

Hier geht es los!

Visited 24 times, 1 visit(s) today

Von Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert